Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Firma Bakery of Vintage Sweets

 

§ 1 Allgemeines

Zwischen der Firma Bakery of Vintage Sweets (im Folgenden Auftragnehmer „AN“) und dem Kunden (im Folgenden Auftraggeber „AG") kommen ausschließlich die folgenden AGB zur Anwendung. Mit der Bestellung von Waren bei dem AN erkennt der AG die AGB ausdrücklich an. Bestellung und Annahme sowie ihre Änderungen und Ergänzungen bedürfen der Schriftform.

§ 2 Vertragsbedingungen
Alle dargestellten Produkte und Leistungen stellen lediglich Vorschläge dar. Ein Vertrag über ein individuelles Produkt kommt durch Einigung zwischen dem AN und dem AG, insbesondere hinsichtlich der Eigenschaften und dem Preis des bestellten Produkts zustande, welche entweder schriftlich oder persönlich erfolgt.

§ 3 Zahlungsbedingungen
Nach Eingang der Rechnung ist die Zahlung bis zum vereinbarten Termin fällig.

§ 4 Erfüllungsort und Lieferung
(1) Erfüllungsort sind die Geschäftsräume des AN,
Traminerweg 26, 74321 Bietigheim-Bissingen.
(2) Die bestellten Produkte sind bei dem AN abzuholen oder sie werden auf Wunsch des AG an eine bei Vertragsschluss vereinbarte Adresse geliefert. Im Falle der Lieferung werden pro gefahrenem Kilometer    0,90 € berechnet. Für Lieferverzögerungen oder Beschädigungen der Produkte, die auf externen Umständen, insbesondere höherer Gewalt beruhen, haftet der Anbieter nicht.

§ 5 Stornierungen von Aufträgen/Buchungen und Änderungen
(1) Im Falle einer Stornierung trägt der AG die bereits entstandenen Kosten.
(1.2) Der AG kann den Vertrag mit einer Frist von 4 Wochen vor dem Auslieferungstermin stornieren. Danach müssen bei Kündigung die entstandenen Kosten und ein evtl. entgangener Gewinn vom AG getragen werden.
(2) Änderungen der Bestellung kommt einer Teilkündigung gleich.
Bei einer Minderung der bestellten Menge ist die Differenz zum ursprünglich vereinbartem Kaufpreises fällig.


§ 6 Gewährleistung
(1) Der AN gewährleistet, dass die verkaufte Ware zum Zeitpunkt der Übergabe an den AG den vertraglichen Vereinbarungen entsprechen. Der AN weist den AG ausdrücklich darauf hin, dass durch die Fertigung in reiner Handarbeit kleine Abweichungen in Maß, Form und Glasur sowie Ungleichmäßigkeiten in der Oberfläche auftreten können, die nicht als Mängel anerkannt werden, sondern dem Charakter der Handarbeit entsprechen. Alle Produkte sind zum direkten Verzehr bestimmt, außer es ist mit einem abweichenden Mindesthaltbarkeitsdatum gekennzeichnet. Die Verwendung von Zutaten, gegen die eine Allergie bestehen könnte, stellt nur dann einen Mangel dar, wenn der AG zum Zeitpunkt der Bestellung hierauf ausdrücklich schriftlich hingewiesen hat.
(2) Offensichtliche Mängel sind bei Übergabe der Produkte unverzüglich zu beanstanden. Spätere Reklamationen können wegen fehlender Überprüfbarkeit nicht mehr akzeptiert werden.
(3) Das Gewährleistungsrecht erlischt, wenn der AG die Ware verändert.

§ 7 Geltendes Recht und Gerichtsstand

(1) Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. (2) Für sämtliche gegenwärtigen und zukünftigen Ansprüche aus dem Vertrag ist Besigheim der ausschließliche Gerichtsstand.   Bakery of Vintage Sweets, Traminerweg 26, 74321 Bietigheim-Bissingen. USt-IdNr: DE314257309                              IBAN: DE86 1001 0010 0498 3521 21

 

Stand 30.12.2017